Das mache ich!

 

o   Heilsitzung mittels Handauflegen

(**) Handauflegen ist eine der ältesten Heilmethoden der Menschheit. Wir selbst legen uns oder unseren Kindern oft instinktiv die Hände auf schmerzende Stellen.

Die Heilsitzung findet in bekleidetem Zustand im Liegen oder im Sitzen statt; die Hände werden auf oder über dem Körper des Klienten gehalten.

 

o   Warzen vertreiben

(**) Viele kennen diese Heilweise auch unter Warzen abbeten, letztendlich ist die Benennung doch zweitrangig; viel wichtiger ist, dass die Warze abfällt.

 

Beim Warzen vertreiben ist die Mondphase und bestimmte Tierkreiszeichen zu beachten. Es kann sein, dass die Warze mehrere Mondphasen braucht, bis sie abfällt.

 

Die Heilweise des Warzenvertreibens wurde mir von meinem sehr wertgeschätzten Heilerkollegen Remo Degani aus der Schweiz weitergegeben. Er selbst hat diese Heilkunst von einer alten Amme übergeben bekommen.

Danke Dir für Dein Vertrauen Remo!

 

o   Aufrichtung der energetischen Wirbelsäule

(**) Unsere Wirbelsäule ist für mich gleichbedeutend meine Säule des Lebens. Ist unsere Wirbelsäule im Lot, stehen wir aufrecht im Leben.

Ist unsere Wirbelsäule seitlich verkrümmt, können sich nach und nach körperliche oder auch seelische Beschwerden einstellen.

 

Doch was war zuerst? Das lässt sich schwer feststellen. Es mag sein, dass körperliche und seelische sowie die Wirbelsäulenbeschwerden gemeinsam einhergehen.

Die energetische Wirbelsäulenaufrichtung kann dazu beitragen, eine seitlich verkrümmte Wirbelsäule wieder zu begradigen und somit wieder aufrecht durchs Leben zu gehen.

 

o   Energetische Repositionierung des 1. Halswirbel (Atlas)

 (**) Unser Atlas ist der erste Halswirbel unserer Wirbelsäule. Er trägt das gesamte Gewicht unseres Kopfes und ist sozusagen das Verbindungsglied zwischen Gehirn und dem Körper. Sitzt der Atlas schief, können Rückenmark bzw. Nerven ungleich belastet sein. Dies kann der Beginn für viele körperliche und/oder seelische Beschwerden sein.

 

Bei der energetischen Repositionierung des 1. Halswirbels können die Selbstheilungskräfte des Klienten den Schiefstand korrigieren. Dies erfolgt ohne Manipulation durch den Heiler! Der Heiler gibt dem System des Klienten lediglich energetische Impulse, inwieweit sich der Atlas repositioniert entscheidet das körpereigene System des Klienten.

(Voraussetzung sind hier 4 Heilsitzungen)

 

o   Kinesiologische Kieferbalance (R.E.S.E.T nach Phillip Rafferty)

(**) In unserem Kiefergelenk und der Kiefermuskulatur werden Stress, Anspannung und negative Emotionen gespeichert. Da das Kiefergelenk einen wichtigen Einfluss auf unser gesamtes System hat, ist es nicht verwunderlich, dass eine verspannte Kiefermuskulatur bzw. ein verspanntes Kiefergelenk körperliche Folgeerscheinungen wie z. B. Zähne knirschen, Kopfschmerzen uvm. hervorrufen kann.

 

RESET ist eine einfache und sanfte Heilmethode, bei der die Kiefermuskulatur entspannt und das Kiefergelenk ausbalanciert werden soll.

 

o   Aurachirurgie

(**) Unter Aurachirurgie verstehen wir eine feinstoffliche Heilsitzung im Energiekörper (Aura) des Klienten.

Wir gehen davon aus, dass alles was in unserem feststofflichen Körper passiert, von unserem Energiekörper (Aura) wiedergespiegelt wird und somit auch alle Veränderungen in der Aura z. B. ein aurachirurgischer Eingriff, auf den feststofflichen Körper wirken kann.

 

Mit Hilfe der Aurachirurgie können Blockaden und/oder Störfelder und damit einhergehende negative Schwingungen aus der Aura entfernt und die Interaktion zwischen feststofflichen und Energiekörper des Klienten kann wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.

 

o   Metamorphische Methode

„Metamorphose ist die Bewegung von dem, der ich bin,

hin zu dem, der ich sein kann und im Potential schon bin“

                                                                                            (Gaston Saint-Pierre)

(**) Bei der Metamorphischen Methode wird davon ausgegangen, dass bereits in der vorgeburtlichen Phase begrenzende Energiemuster in unserem System gespeichert werden können.

 

Durch leichte Berührungen bestimmter Wirbelsäulenpunkte an Füssen, Händen und Kopf können sich diese begrenzenden Energiemuster transformieren und auflösen. So kann möglicherweise Wandlung geschehen, von dem was wir sind, zu dem was wir sein können. Einzig und allein die Lebenskraft des Klienten entscheidet, inwieweit Wandlung geschehen darf.

 

o   Fernheilsitzung

Gerne biete ich im Notfall meinen Klienten auch die Möglichkeit der Fernheilsitzung an.

 

o   Energetische Haus-, Grundstücks- und Wohnungsentstörung

(**) Das wunderbare System Mensch kann durch Elektrosmog, Erd- oder künstlich erzeugte Strahlen, Wasseradern, energetische „Altlasten“ usw. irritiert werden.

 

Manche Menschen haben mit o. g. Störungen kein Problem bzw. kann ihr körpereigenes System diese Störungen irgendwie kompensieren; manche Menschen kommen mit diesen Irritationen nicht zurecht und können sich nicht erklären, woher ihr Unbehagen oder ihre gesundheitlichen Probleme kommen.

 

Mit Hilfe der energetische Haus- und Grundentstörung können diese Belastungen dauerhaft in positive Energien umgewandelt werden; ihr Wohnort kann sich zu ihrer Oase der Kraft und des Wohlgefühls wandeln.

 

 

(**) Die hier geschilderten Erklärungen sind meine kurz zusammengefassten Ansichten. Es handelt sich hier weder um Heilversprechen oder medizinische Fachausführungen. Ausführlichere Informationen finden Sie im WorldWideWeb.

 

Energetisches Heilen ist vielseitig und abwechslungsreich. Was es alles bewirken kann, darf hier aufgrund des Heilmittelwerbegesetzes und diverser anderer Gesetze nicht ausführlicher geschildert werden.

 

Sollten Sie Fragen haben, scheuen Sie sich nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen. Gerne beantworte ich Ihre Fragen, soweit mir dies möglich ist.

Ich freue mich, über Ihr Interesse!